1987-2017

Jubiläumsprogramm der Städtischen Galerie und des Böblinger Galerievereins *)

Datum

Veranstaltung

So., 17.09.

11:15 Städtische Galerie

Das Fest: 30 Jahre Städtische Galerie – 30 Jahre Böblinger Galerieverein (Museum Zehntscheuer)
Der Galerieverein übergibt weitere Kunstwerke an die Städt. Galerie, darunter das Hinterglasbild Reinhold Nägeles, die Ehrengabe der Sezessionisten an das Ehrenmitglied der Stuttgarter Sezession Bernhard Pankok.

So., 01.10.

11:15 Städtische Galerie

Protest!“ Die Stuttgarter Sezessionskünstler

Vortrag der Galerieleiterin Corinna Steimel über die Stuttgarter Künstlergruppen und die Böblinger Sammlungskonzeption

So., 22.10.

11:15 Städtische Galerie

Jubiläums-Ausstellungseröffnung:
„BILDGEWALT. Darstellungen zwischen Wahn und Wirklichkeit aus den Sammlungen der Stadt Böblingen“
Zum 30-jährigen Bestehen des Museums Zehntscheuer werden erstmals gemeinsam Werke aus den Beständen des Bauernkriegsmuseums und der Städtischen Galerie samt Dauerleihgaben zu den Themen Aufruhr, Ohnmacht und Unterdrückung präsentiert.

Das Stadtarchiv wird mit einer Dokumentation über den Umbau der Zehntscheuer zum Museumsgebäude in den 1980er-Jahren beteiligt sein.

So., 12.11.17

11:15 Städtische Galerie

Eröffnung der Sonderschau im Steisslinger-Kabinett mit der Themenausstellung
Maskeraden und Marionetten – Motive der Doppeldeutigkeit im Werk von Fritz Steisslinger“
In diesem Rahmen wird erstmals das von Fritz Steisslinger eigens für seine drei Söhne gebaute, jetzt aufwendig restaurierte Kasperle-Theater präsentiert.

18.11.17

Lange Nacht der Museen Böblingen-Sindelfingen

So., 19.11.17

11:15 Städtische Galerie

Notizen aus dem Schützengraben“ - aus dem Kriegstagebuch von Fritz Steisslinger.

Lesung mit zeitgenössischer Musik mit Markus Baumgart

Ermäßigter Eintritt für Vereinsmitglieder

So., 03.12.17

11:15 Städtische Galerie

Briefe und Fotos von der Front - Vortrag von Ulrich Hägele, Tübingen, mit Bildern des Fotografen Walter Kleinfeld aus dem 1. Weltkrieg nach ursprünglichen Glasplatten.
Ermäßigter Eintritt für Vereinsmitglieder.

So., 07.01.18

15:30 Städtische Galerie

Gewalt in der Kunst – Historie der Gewalt in Bildern“

Vortrag mit Bildbeispielen von Traudel Heyder und Klaus Behringer

Ermäßigter Eintritt für Vereinsmitglieder

20.01.18

15:00 Städtische Galerie

Puppenspiel Kauter & Sauter ein Märchen für die ganze Familie in der Nachfolge von Steisslingers originalem Kasperle-Theater

21.01.18

11:15 Städtische Galerie

Vortrag über „Die Nägeles – Gewalt und Ohnmacht am Beispiel der Künstlerfamilie“ von Frau Jutta Rebmann

03.02.18

19:00 Städtische Galerie

Nachts im Museum“ mit Krimi-Lesung von Nessa Altura /Andrea Vogelgsang


*) teilnehmen können Mitglieder und alle Kunstinteressierten ohne Unterschied


Anmerkungen:

Zur Beachtung: Keine Haftung des Vereins oder der Beauftragten bei Fahrten!

Zu allen Veranstaltungen sind Kunstinteressierte immer willkommen. Für sie gelten i. d. Regel die gleichen Kosten wie für Vereinsmitglieder. Beim Eintritt in die Städt. Galerie u. ihre Sonderausstellungen allerdings zahlen Mitglieder die Hälfte.

Günstiger ist die Böblinger Museums-Jahreskarte (in der Zehntscheuer erhältlich), bei der Mitgliedern ebenfalls 50 % Ermässigung gewährt werden und die ganzjährig für alle Böblinger Sammlungen und Ausstellungen gilt.

Verbindliche Anmeldung zu den Ausfahrten

Bei den Tagesfahrten gilt Vorab-Überweisung der Kosten auf das Vereinskonto bei der KSK BB
IBAN: DE58 6035 0130 0002 0750 02
Gemeinnützig lt. SteuerNr. 56002/31740

Das Formular zur Anmeldung zu den Ausfahrten finden Sie hier.
Sie können sich per Email, Fax oder per Post anmelden. Die Kontaktdaten finden sie unter Kontakt .
Es besteht keine Haftung des Vereins bei den Veranstaltungen

Zum Öffnen des Anmeldungsdokuments benötigen sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie unter folgendem Link kostenlos erhalten können:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html